Pfand

So funktioniert es

Hier sehen Sie ein Beispiel eines Pfandvertrages. Der Vertrag ist Ihr Gegenstück für den Rückerhalt Ihres Wertgegenstandes.

Benutzen Sie die Lupen, um nähere Informationen zu erhalten.

Teilen Sie einen Verlust umgehend Ihrem Pfandleihhaus mit, um unbefugten Zugriff auf die Pfandware zu verhindern.

Viele weitere Informationen erhalten Sie in der Rubrik FAQ

Pfandkreditvertrag Pfandleihhaus

Pfandvertragskopf:
Das Pfandleihhaus stellt sich vor und gibt Öffnungszeiten, Kontaktmöglichkeiten sowie die Unternehmensform an. Der Kunde erhält einen Überblick über die Rechtsverbindlichkeit des Pfandvertrages.

In der Konditionenzeile werden der Tag der Pfandübergabe (Abschlusstag)
sowie der Tag des Vertragsendes (Verfalltag) angegeben. Es werden die ausgezahlte Darlehenssumme sowie die für Laufzeit zu berechnenden monatlichen Zinsen und Kosten ausgewiesen.

Der Pfandtext des Pfandvertrages, bezeichnet den oder die zur Beleihung gebrachten Gegenstände. Die genaue Beschreibung der Pfandartikel ermöglicht es dem Überbringer des Pfandvertrages den Inhalt der Pfandware zu überprüfen wenn das Pfand eingelöst wird. Der Pfandleiher hat die Beleihungsgegenstände so genau wie möglich zu beschreiben. Dazu gehört bei der Beleihung von Edelmetallen der Feingehalt und das Gewicht. Bei technischen Gegenständen sollte Modelltyp und Seriennummer vermerkt sein.

Der Addressteil des Pfandvertrages gibt an, wer der Verpfänder der Pfandgegenstände gewesen ist. Er enthällt neben dem Namen und der Anschrift auch das Geburtsdatum und die Ausweisnummer des Verpfänders. Es können nur geschäftsfähige und volljährige Personen Gegenstände zur Beleihung bringen. Der untere Abschnitt enthält auch die Vertragsnummer. Sie ist notwendig, um schriftliche oder telefonische Anfragen zu dem Pfand zu ermöglichen.

Der Talon wird nach der Erstellung des Pfandvertrages abgetrennt und dem Pfandgegenstand zugeordnet. Durch den Talon ist die einwandfreihe Identifikation des Pfandgegenstandes im Lager des Pfandleihhauses möglich. Der Talon enthällt die Vertragsnummer, den Kundennamen, eine Kurzbeschreibung des Pfandes, die Darlehenssumme und die Lagerbezeichnung.